GITTA-Logo
PDF Version of this document Search Help

Lesson Navigation IconGeländeanalyse

Unit Navigation IconExtraktion topographischer Information

Unit Navigation IconGeomorphometrie

LO Navigation IconNeigung

LO Navigation IconExposition

LO Navigation IconKurvatur

LO Navigation IconDiskussion

Unit Navigation IconSichtbarkeitsanalyse

Unit Navigation IconGeländeschattierung

Unit Navigation IconZusammenfassung

Unit Navigation IconLiteraturempfehlungen

Unit Navigation IconBibliographie

Unit Navigation IconMetadaten


GITTA/CartouCHe news:


Go to previous page Go to next page

Geomorphometrie

Die Geomorphometrie beschäftigt sich mit der quantitativen Beschreibung und Analyse der Erdoberfläche. Zu diesem Zweck werden aus digitalen Geländemodellen verschiedene Geländeparameter abgeleitet. Neigung, Exposition und Kurvatur (auch Krümmung genannt) des Geländes gehören zu den Informationen, die am häufigsten aus Geländemodellen extrahiert und in verschiedensten Anwendungen eingesetzt werden. Als Beispiele seien die Verwendung der Exposition in vegetationsgeographischen Fragestellungen, die Modellierung von potentiellem alpinem Permafrost (verwendet die Höhe, Exposition und Neigung) oder die Modellierung von Lawinengefahren (Neigung, Exposition) erwähnt. In dieser Unit wird darauf eingegangen, wie diese Informationen definiert sind. Weiter werden die grundlegenden Verfahren vorgestellt, mit der man die Neigung, Exposition und Kurvatur aus Geländemodellen berechnen kann.

Top Go to previous page Go to next page